DENKBAR

DENKBAR

Das KULTURCAFÉ ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 18:30 Uhr geöffnet.
Denkbar & Kulturcafé
Das Kulturcafé in der Denkbar ist ab sofort geöffnet, geleitet von Farahnaz Limatschi-Deli, „bekannt und berühmt“ aus dem Café des Liebighauses, mit ihren Kaffee -und Tee-Varianten, ihren selbstgebackenen Kuchen sowie ihren leckeren Suppen und Salaten....
Denkbar.Idee
Die DENKBAR ist ein Ort der kulturellen Vielfalt, der Begegnung und des Austausches. Themen aus Philosophie, Literatur, Naturwissenschaften, Musik, Film, Bildende und Darstellende Kunst sowie aktuelle politische Diskussionen sollen und können sich in der DENKBAR...
Denkbar! Der Verein
Es gibt ihn (wieder): Der Verein Denkbar wurde am 30. Juni 2012 gegründet Seit Dezember 2011 gibt es die DENKBAR in der Spohrstraße. Ein Projekt, anknüpfend an die inzwischen legendäre DENKBAR in der Schillerstraße, die...

Aktuelles Programm / Programmvorschau

NEU! KULTURCAFÉ IN DER DENKBAR
DAS KULTURCAFÉ ist eröffnet von Farahnaz Limatschi-Deli. Wir freuen uns sehr! Über 20 Jahre lang hat sie die Gäste im...
Weiterlesen "<span style="color: #c90c0f;"><strong>NEU! KULTURCAFÉ IN DER DENKBAR</strong></span>"
Bis Mitte April 2018 „Ausstellung K.- Walter von Lom“
K.- Walter von Lom Geb. 1939 in Hannover 1959 Abitur in Köln 1959 - 1966 Studium der Architektur an der...
Weiterlesen "Bis Mitte April 2018 „Ausstellung K.- Walter von Lom“"
Freitag, 27.4.2018 – 20:00 Uhr: „Tango Konzert“
Dominik Östermayer, Bandoneon – Daniel Adoue, Klavier Liebe Freunde des Tango, am Freitag, 27.4.2018 geben wir ein Tango Konzert, mit...
Weiterlesen "Freitag, 27.4.2018 – 20:00 Uhr: „Tango Konzert“"
Samstag, 28.4.2018 – 21:00 Uhr: „Indische Nacht – Colours of the mind“
Indische Nacht – Colours of the mind – Diesmal zu Gast ist der Sänger Abijit Biswas aus Kolkata. Begleitet wird...
Weiterlesen "Samstag, 28.4.2018 – 21:00 Uhr: „Indische Nacht – Colours of the mind“"
Sonntag, 29. 4.2018 – 19:00 Uhr Ausstellungseröffnung „Begegnung mit Kuba“ Zeichnungen von Hetty Krist
Ausstellungseröffnung "Begegnung mit Kuba" Zeichnungen von Hetty Krist "Kubanische Klänge mit Rolf Engel" und weitere kleine Überraschungen zum Thema. "Die...
Weiterlesen "Sonntag, 29. 4.2018 – 19:00 Uhr Ausstellungseröffnung „Begegnung mit Kuba“ Zeichnungen von Hetty Krist"
Donnerstag, 3.5.2018, 20:00 Uhr – Die 68er und was daraus wurde
Copyright der Titelvignette: 50 Jahre 68er Bewegung, © KuS Stadt Frankfurt am Main. Vor fünfzig Jahren rebellierte die Studentenbewegung gegen...
Weiterlesen "Donnerstag, 3.5.2018, 20:00 Uhr – Die 68er und was daraus wurde"
Freitag, 4.5.2018, 20:00 Uhr kommt der Bluesman!
Rolf Weber ist „The Bluesman"– Piano + Vocals Harald Dewor ist „Delta Whiskey“ – Guitar + Vocals Hier stimmt die...
Weiterlesen "Freitag, 4.5.2018, 20:00 Uhr kommt der Bluesman!"
Sonntag, 6. 5.2018, 20 Uhr – FRAKTAL – SWISS JAZZ
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten „FRAKTAL“ ist ein Septett rund um den Schweizer Jazzgitarristen Jan Herzog. Fokus der...
Weiterlesen "Sonntag, 6. 5.2018, 20 Uhr – FRAKTAL – SWISS JAZZ"
Samstag, 12.5.2018, 19:30 – two4piano
"Musik muß gehört werden und jedem zugänglich sein. Immer und überall." two4piano 15,- € Eintritt, 7,- € ermäßigt.
Weiterlesen "Samstag, 12.5.2018, 19:30 – two4piano"
Samstag, 19.5.2018, 20 Uhr „Zambra Cali “ – Worldbeat
Zambra Calí, das sind drei Musiker aus drei kulturellen und musikalischen Welten. Ihre Kunst ist der kreative Dialog. Wenn sie...
Weiterlesen "Samstag, 19.5.2018, 20 Uhr „Zambra Cali “ – Worldbeat"
Donnerstag, 24. 5.2018, 20:03 Uhr – Facepub als interaktives Kneipentheaterstück
Die Zusammenarbeit junger Menschen aus Frankfurt am Main führte 2016 zur Erschaffung der lauten, anstrengenden und liebenswerten Figur Grelsmann Gretherlaers....
Weiterlesen "Donnerstag, 24. 5.2018, 20:03 Uhr – Facepub als interaktives Kneipentheaterstück"
Freitag, 25.5.2018, 20.00 Uhr – Tag der Revolution – Tangos, Folklore und Heimatlieder aus Argentinien
Tag der Revolution Nidia Palacios-Gesang Daniel Adoue-Klavier Tangos, Folklore und Heimatlieder aus Argentinien Zur Feier des „Argentinischen National Feiertags", der...
Weiterlesen "Freitag, 25.5.2018, 20.00 Uhr – Tag der Revolution – Tangos, Folklore und Heimatlieder aus Argentinien"
Donnerstag, 14.6.2018, 20 Uhr – Man schläft nackt – Erotische Grotesken nach 1968
Titelvignette: https://www.gesundheits-guide.at „ ... mit Interesse nahm Ilse wahr, dass Dietmar fast jede Frau, die zum ersten mal sein Terrain...
Weiterlesen "Donnerstag, 14.6.2018, 20 Uhr – Man schläft nackt – Erotische Grotesken nach 1968"
Samstag, 23. 6.2018 – Blues Office
Blues Office Grooviger Blues, akustisch interpretiert. Von gefühlvollen Down-Home-Klassikern bis zu Krachern des Chicago-Blues. Ralf ten Venne: Gitarre, Gesang Stephan...
Weiterlesen "Samstag, 23. 6.2018 – Blues Office"

Presse

Die Denkbar
Café, Bar & kulturelle Vielfalt

Von der Konstablerwache aus mit der Linie 12 oder 18, Haltestelle Rohrbachstr./Friedberger Landstr., links rein in die Glauburgstr. bis zur Spohrstr. und dann rechts vorbei am Stalburg-Theaterladen bis zur Denkbar. Als erstes sieht man eine große Leuchtreklame draußen und großzügige, einladende Fenster, durch die man das Treiben im Innern und das Cafeehaus-Ambiente schon erkennen kann.
Die Denkbar stellt sich neu auf.

Ab März gibt es das Kulturcafé in der Denkbar, geleitet von Farahnaz Limatschi-Deli, »bekannt und berühmt« aus dem Café des Liebighauses, mit ihren Kaffee -und Tee-Varianten, ihren selbstgebackenen Kuchen sowie ihren leckeren Suppen und Salaten.

Abends gibt es Tapas, guten spanischen Wein, Bier, Cocktails, Longdrinks und Alkoholfreies, alles dargeboten im katalanischen Stil von Aquiles Vilagrasa-Roth. Aquiles gibt mir einen exzellenten Ribera Del Duero zum Probieren und Doris Lerche erzählt von ihrem Engagement in der Denkbar und von zwei neuen, noch nicht veröffentlichten Büchern.

Interessant sind die kleinen Veranstaltungen in der DENKBAR wie z.B. HUEPA!. »HUEPA! – Jazz Latino«
ist eine internationale Musikformation im Rhein-Main-Gebiet. Karibisches Ambiente, Lebenslust und Tanzfreude breiten sich aus, wenn HUEPA! Klassiker der Musica Latina, aber auch eigene Kompositionen auf unverwechselbare Art spielt. Genres, die in Europa selten gespielt werden, wie Cumbia, Mambo, Joropo, Bambuco, Danzon, Bolero, Guaracha, Pasillo, Chorinho oder Mozambique interpretieren die sechs Musiker authentisch.

Der Anspruch der Denkbar ist hoch. Themen aus Philosophie, Literatur, Naturwissenschaften, Musik, Film, Bildende und Darstellende Kunst sowie aktuelle politische Diskussionen sollen und können sich in der DENKBAR in kreativen Gruppen entfalten, z.B. wie wollen wir künftig leben? Und wie können wir zum Aufbau und zur Gestaltung einer menschenfreundlichen Zukunft beitragen? Die DENKBAR kann außerhalb der Denkabende und Kulturveranstaltungen für private Feiern gemietet werden und ist auch an den Abenden ohne Programm ein schöner Ort zum Entspannen.
sp

DIE DENKBAR
Spohrstraße 46a
60318 Frankfurt am Main
www.denkbar-frankfurt.de

KULTURCAFÈ IN DER DENKBAR Farahnaz Limatschi-Deli
Tel: 069/90 55 87 22